Sie haben Interesse an unseren Einrichtungen

Entdecken Sie unseren
Standort in Rothenthurm

2022
Eröffnung
76
Einzelzimmer
12
Doppelzimmer
Neueröffnet

Seniorenhaus Rothenthurm

Stationäre Aufnahme für pflegebedürftige Kurz- und Langzeitbewohner*innen aller Pflegestufen.
Ansprechpersonen
Astrid Lierzer
Hausleitung Seniorenhaus Rothenthurm, bei Judenburg
+43 3579 20445
DGKP Tatjana Hubmann, MSc
Pflegedienstleitung Seniorenhaus Rothenthurm
+43 3579 20445
Standort
Triesterstraße 16-18, 8755 Rothenthurm
Betten
100
Ebenen
2
Extras
Großzügige Außenanlage
Anfrage

Eine kleine Hausführung

Erdgeschoss

Wir heißen Sie im grünen Bereich >Almwiese< herzlich willkommen. Gleich rechts neben dem Foyer finden Sie die Verwaltungsbüros der Hausleitung und Pflegedienstleitung, den Speisesaal, einen Aufenthaltsbereich mit Kaffeehauscharakter, Räume der Hauswirtschaft und den Raum der Stille für ein würdevolles Abschiednehmen. Friseur und Fußpflege verwöhnen Sie unweit vom Haupteingang mit einer kleinen Wellnessbehandlung.

Der gelbe Demenzbereich >Arnika< bietet Platz in 26 Einzel- und zwei Doppelzimmern. Neben dem großzügigen Stützpunkt befindet sich ein Aufenthaltsbereich mit einer Teeküche. Diese Demenzstation beinhaltet sowohl einen >aktiven Bereich< für z.B. Bastelarbeiten, Spiele und Bewegungsübungen als auch einen >passiven Bereich< zum Ausruhen, ausgestattet mit bequemen Ruhesesseln und einem Aquarium.

Kulinarisch verwöhnen wir mit täglich frisch gekochten Speisen aus unserer hauseigenen Küche.

Obergeschoss

Dieses Stockwerk teilt sich in zwei Bereiche, der blaue Bereich >Enzian< mit 25 Einzel- zwei Doppelzimmer und der purpurne Bereiche <Erika> mit 21 Einzel- und fünf Doppelzimmer. Beide Wohnbereiche sind mit einem Aufenthaltsraum inklusive kleiner Teeküche ausgestattet, in dem auch die Mahlzeiten eingenommen werden können. Im großräumigen Aufenthaltsraum ist ein großer Fernseher an der Wand montiert, welcher zu Kinonachmittagen einlädt.

Die Bereiche >Enzian< und >Erika< sind für Menschen ausgerichtet, die einen erhöhten Pflegebedarf haben, mit Rollstuhl/ Rollator mobil sind, sowie für Übergangs- und Kurzzeitpflege.

Unser besonderer Demenzbereich

Mit unserer Einrichtung möchten wir Menschen mit dementiellen Erkrankungen, die auf Unterstützung angewiesen sind, ein Zuhause bieten, in dem sie sich sicher und wohl fühlen.

  • Demenzsensible Wohnraumgestaltung mit ruhiger, kontrastreicher Farbgestaltung, alten Möbeln und Bildern
  • Aktivierender Aufenthaltsbereich >Arnika< mit vielen >alten Fundstücken< zum Schauen, Fühlen und Probieren
  • Aufenthaltsbereich zur Ruhefindung; Kurzaktivierung mittels Snoezelen, Musikkissen oder auch Vorlesen
  • Das >Demenzeck< mit Garderobe (>Nimm und Geh<! Garderobe), in dem Kleidung, Schirme, Kopfbedeckungen einfach ausprobiert und mitgenommen werden können zur Förderung der Selbstbestimmung
  • Ein Aquarium im ruhigen Aufenthaltsbereich führt zu einer Stimulierung der Sinne
  • Orientierungshilfen in Form von Lichtgestaltung, Kalendern und großen Uhren

Unsere Außenanlage

Großzügige Grünanlagen mit anschließendem Demenzgarten

Unser Haus liegt mitten im Grünen einer ländlichen Umgebung und verfügt über eine großzügige Gartenanlage und einem Demenzgarten mit barrierefreien Spazierwegen. Zahlreiche Sitzbänke laden zum Erholen oder einfach nur zum Genießen ein.
Durch großzügige Grünflächen und ein vielseitiges Aktivitätenangebot abgestimmt auf die individuellen biografischen Besonderheiten unserer Bewohner*innen, sorgen wir bei bestmöglicher Selbständigkeit und höchstmöglicher Autonomie für Lebensqualität, Freude und Wohlbefinden.

Im speziell gestalteten Demenzgarten sollen zusätzlich eine sogenannte >Bushaltestelle<, Hochbeete sowie ein Beerennaschgarten und Obstbäume zum aktiven Handeln und Mitmachen einladen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner